Der digitale Wandel und Transformationsprozesse bei den Marktpartnern der Anzeigenblätter stehen im Fokus der BVDA Herbsttagung 2019. Am 24. und 25. Oktober 2019 findet in Saarbrücken das zentrale Treffen der Branche im Herbst statt. Rund 250 Verlagsgeschäftsführer, Fach- und Führungskräfte erwartet ein hochkarätiges Programm mit Keynotes, Best Practice-Beispielen und branchenspezifischen Vorträgen und Workshops.

Thomas Ramge, Sachbuchautor und Technologie-Korrespondent von brand eins, analysiert in seinem Vortrag, wie "künstliche Intelligenz" betrieblichen Prozessen gerade einen nächsten, mächtigen Schub verleiht: die Automatisierung von Entscheidungen, die bisher Menschen getroffen haben. Dabei beschreibt Ramge, wann wir Entscheidungen besser an Maschinen delegieren sollten und warum diese uns dennoch das Denken nicht abnehmen können.

Konkrete Einsatzmöglichkeiten "künstlicher Intelligenz" gibt es vor allem auch in der Redaktion. Thomas Knackert erläutert, warum der Einsatz von "künstlicher Intelligenz" fälschlicherweise mit Roboter-Journalismus gleichgesetzt wird. Im Vortrag des WVW/ORA-Redaktionsleiters wird deutlich, wie der Einsatz von "künstlicher Intelligenz" die Aufgaben der Redaktionen vereinfachen und warum dadurch Zeit für die eigentlichen Aufgaben gewonnen werden kann.

Tobias Köhler stellt in seinem Vortrag vor, wie es den Führungskräften bei der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH) gelingt, Innovationsprojekte anzustoßen. Köhler ist Corporate Entrepreneur bei der SWMH und dort für neue Geschäftsfelder im Bereich Trends und Technologien zuständig.

Weitere renommierte Redner und Referenten sind u.a. Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln; Volker Hotop, AGRAPA-Vorsitzender/Geschäftsführer Frankfurter Societäts-Druckerei; Dr. Michael Schade (QSI Unternehmensberatung); Benedikt Böckenförde, Geschäftsführer des regionalen Portal StadtBESTEN; Uwe Conradt, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken; und BVDA-Präsident Alexander Lenders.

Am Donnerstagnachmittag bieten Ihnen wieder vier parallele Workshops praxisnahe Einblicke aus den Bereichen Marketing, Redaktion, Digitales, Logistik und Nachhaltigkeit. Die thematische Bandbreite reicht hier von Elektromobilität in der Logistik bis zur Online-Markenbildung.
Der BVDA dankt sehr herzlich der Saarländischen Wochenblatt Verlagsgesellschaft, die als Gastgeber die Abendveranstaltung ausrichtet: Der festliche Abend in der "Industriekathedrale - Alte Schmelz" ist nach einer vielfältigen Agenda die Basis für einen kollegialen Meinungs- und Gedankenaustausch.


Informationen zur BVDA Herbsttagung sowie das aktuelle Tagungsprogramm finden Sie auf unserer Website.